Die Entwicklung in Südamerika

Amazing pool of an hotel in South America

Amazing pool of an hotel in South America

Die Standorte in Südamerika


Portrait of Abel-Castro-citation Abel Castro SVP Entwicklung Südamerika

AccorHotels ist Marktführer in Südamerika. Dieser Erfolg erklärt sich durch den guten Ruf seiner Marken, eine starke Vertriebsplattform sowie die betriebliche Exzellenz der Teams.

  • 340 Hotels

  • 53.000 Zimmer

  • 8 Länder

Lokale Entwicklungsstrategie

Die Marken von ibis sind die bekanntesten Hotelmarken in Südamerika. Es handelt sich bei ihnen auch um besonders dynamische Marken der ganzen Region. Unser Ziel ist es, die besten Standorte auszuwählen, um unsere Midscale-Marken (Novotel, Mercure und Adagio) zu konsolidieren und die Entwicklung unseres Portfolios an Luxusmarken in unseren Schlüsselmärkten zu beschleunigen. Darüber hinaus stellen neue Marken wie Mama Shelter, JO&JOE und Fairmont ein beträchtliches Entwicklungspotenzial dar.

Die Projekte in Südamerika


  • 135 Hotels

  • 18.800 Zimmer

  • 9 Länder

Ihr Team zur regionalen Entwicklung


Argentinien, Bolivien, Chile, Paraguay und Uruguay

 Juan-Paredes-Development-Argentina-Chile-Bolivia-Paraguay-Uruguay    

JUAN PAREDES
Manager für regionale Entwicklung



Brasilien

 Eduardo-Camargo-Brazil-Development    

EDUARDO CAMARGO
Stellvertretender Direktor für Entwicklung



Kolumbien, Peru und Ecuador

 Joanna-Ayala-Development-Colombia-Peru-Ecuador    

JOANNA AYALA
Manager für regionale Entwicklung

Contact Us